Es ist da: Unser Buch „Esst Echtes Essen!“

Es ist vollbracht! Nachdem wir einige Monate auf diesen Moment hingearbeitet haben, möchten wir euch heute unser neues Buch vorstellen. Es heißt „Esst Echtes Essen!“ und der Name ist Programm. Das Buch ist ein ausführliches Plädoyer für echte Lebensmittel. In einer Zeit, in der die meisten Menschen sich von industriell produzierten Gerichten ernähren, sind frische Lebensmittel keine Selbstverständlichkeit mehr.

Doch das Wissen allein hilft kaum jemandem. Vielen Menschen ist bewusst, dass sie sich schlecht ernähren. Doch wie sie aus ihren ungesunden Gewohnheiten ausbrechen sollen, das wissen sie nicht. Diesem Dilemma nehmen wir uns an. Wir betrachten unsere Ernährung als eine Aneinanderreihung von guten und schlechten Gewohnheiten und zeigen dem Leser anhand konkreter Beispiele, wie er seine Ernährung nachhaltig gesünder gestalten kann.

Wenn du dir bereits sicher bist, dass das Buch wie für dich gemacht ist, kannst du direkt zu amazon gehen. Mit der „Blick-ins-Buch“-Funktion kannst du dir dort vorab das Inhaltsverzeichnis anschauen und in den ersten Kapitel stöbern.

Ähnliche Artikel

Kategorie: Eat

9 Kommentare

  1. Glückwunsch, Patrick und Jasmin! Da steckt sicher eine Menge Arbeit drin.

    Die für mich wichtigste Frage habt ihr (zumindest auf dieser Seite) nicht beantwortet: Ist das Buch „vegan“?

    Viele Grüße aus Franken

    Christof

  2. Guten Morgen,
    Ich möchte gern euer Buch als Ebook direkt bei euch kaufen, da ich grundsätzlich nicht bei amazon einkaufe. Auch das gehört für mich zu gesundem Leben.
    Es gab einen entsprechenden Hinweis, den finde ich aber nicht mehr.
    Ist es möglich, wenn ja, was muss ich tun?

    Eine gute Woche
    Jutta Swensson

    • Sehe ich ähnlich, Jutta. Amazon geht gar nicht. Zu wissen, was die sich erlauben und wie die mit Menschen umgehen, ist nicht gut für meine Gesundheit. Bestelle dort schon länger nichts mehr und habe auch alle Links zu Amazon auf meinem Blog entfernt.

      Patrick, ich würde zumindest eine Alternative anbieten. So werden Euch eine Menge Buchverkäufe entgehen. Jutta und ich sind sicher nicht die einzigen, die mit Amazon ein Problem haben.

      Viele Grüße

      Christof

  3. Ich habe es jetzt durch und kann es nur empfehlen. Ganz besonders toll – ich konnte es nicht in einem Rutsch durchlesen, weil ich zwischendurch leider, leider erst mal meine Vorratsschränke durchwühlen und ausmisten musste. Das muss euch erst mal einer nachmachen.

    Und es ist eigentlich vollkommen egal, ob vegan, omnivor, vegetarisch, carnivor … es geht um echtes Essen, und jede Ernährungsform kann sich davon das zu Herzen nehmen, was passt. Ganz viele Tipps sind nämlich allgemein gültig. Zeit zum Essen nehmen. Lebensmittel mit vielen komischen Zutaten vermeiden. Was sind echte Lebensmittel. Wie kann man echtes Essen umsetzen.

    Das ist auch etwas Wunderbares an dem Buch – es ist ganz undogmatisch.

    • Hallo Sylvia,

      wie schön, dass dir das Buch so gut gefällt. Die Story mit dem ausgemisteten Vorratsschrank habe ich auch gerade bei amazon gelesen. Die Rezension dürfte also von dir sein ;-) Vielen Dank dafür!

      Ich wünsche dir viel Spaß beim Essen des echten Essens :)

Schreibe einen Kommentar