Teste deinen Zuckerkonsum: Bist du zuckersüchtig?

Sag, wie hältst du's mit dem Zucker? Brauchst du ständig etwas Süßes? Bist du zuckersüchtig?

Viele Menschen sind zuckersüchtig. Ohne Soft Drinks, Kuchen und Süßigkeiten komme sie keinen Tag aus. Auch Patrick nahm viele Jahre lang viel Zucker zu sich. Schließlich gelang es ihm jedoch, vom Zucker loszukommen. Über seine Erkenntnisse hat er das Buch "Ausgezuckert" geschrieben. Außerdem haben wir den Anti-Zucker-Kurs entwickelt, mit dem wir schon Hunderte von Teilnehmern beim Zuckerentzug unterstützt haben.berliner

Mit unserem Zuckerkonsum-Test kannst du den Status Quo von Zucker in deiner Ernährung erfassen. Die 17 Fragen rund um deinen Zuckerkonsum basieren nicht auf wissenschaftlichen Erkenntnissen und hegen auch keinen derartigen Anspruch. Vielmehr orientiert sich der Test an unseren eigenen Erfahrungen, die wir mit Zucker gemacht haben. Darüber hinaus haben wir Erkenntnisse unserer Kursteilnehmer einfließen lassen.

Die Auswertung deiner Antworten gibt dir eine grobe Orientierung, wo du in Sachen Zucker stehst. Damit ist dieser Zucker-Test nicht mit einer ärztlichen Diagnose o. ä. gleichzusetzen. Wir sind keine Ernährungsberater und möchten dies auch nicht suggerieren. Dieser Test soll lediglich dein Bewusstsein dafür schulen, wie häufig du im Alltag Zucker zu dir nimmst.

Beantworte die Fragen des Zucker-Tests so ehrlich wie möglich. Falls keine Antwort zu 100 Prozent passt, entscheide dich für die Option, die der Wahrheit am nächsten kommt.

Du musst niemanden beeindrucken. Also beschönige nichts. Nur so weißt du wirklich, ob du einen gesunden Umgang mit Zucker hast oder vielleicht zuckersüchtig bist.

Also viel Spaß unserem Test!

Wie trinkst du deinen Kaffee?
Wie trinkst du deinen Tee?
Wie oft trinkst du Soft Drinks (Cola, Limonade etc.) und Säfte?
Wie oft naschst du auf Arbeit?
Welche Rolle spielen Süßigkeiten bei einem Serien-/Filmabend?
Isst du manchmal aus Frust/Trauer/Einsamkeit Süßes?
Wie häufig gönnst du dir Kuchen zum Nachmittag?
Verwendest du Zucker beim Kochen, z. B. bei Soßen?
Wie oft isst du Fertiggerichte?
Wie stehst du zu süßen Mahlzeiten wie Milchreis oder Pfannkuchen mit Zucker und Zimt?
Wie oft holst du dir süße Snacks vom Bäcker?
Welche Art von Frühstück isst du für gewöhnlich?
Darf's noch ein Nachtisch sein?
Wie oft isst du Schokolade?
Wie oft isst du Eis?
Welche Rolle spielen Obst und Gemüse in deiner Ernährung?
Glaubst du, dass du zuckersüchtig bist?

Ähnliche Artikel


6 Kommentare

  1. Hallo,

    also ich habe den Test sehr ehrlich ausgefüllt. Mein Ergebnis ist „mittel“, obwohl ich immer noch fast jeden Tag eine Tafel Ritter Sport esse :-)

    LG
    Marco

    • Hallo Marco,
      ja, der Test wichtet nicht die einzelnen Fragen bzw. Themen. Aber jeden Tag eine Tafel klingt für mich auch nach einer mittelmäßigen Sucht :-)
      Viele Grüße
      Jasmin

  2. Schöner Test. Ich finde nur die Formulierung ein bisschen schade: ab und zu gönn ich mir das, das ist eine Ausnahme. Das klingt so als würde man sich den Zucker verbieten und das beeinhaltet für mich jetzt nicht unbedingt den gesündesten Umgang mit Zucker…

    • Wenn das deine Assoziationen sind, dann ist das wohl so. Für mich bedeutet Ausnahme, dass ich mir Zucker hin und wieder und bewusst erlaube. Das heißt nicht, dass ich es mir absolut verbiete. Wenn ich jedoch alle Zügel locker ganz lassen würde, würde es schnell aus dem Ruder laufen. Dann würde ich wahrscheinlich jeden Tag Rumkugeln, Dickmänner usw. essen. Dann hätte ich aber schnell jeden Tag ein Verlangen nach Süßem. Dann wäre es keine bewusste Ausnahme mehr, sondern die Regel, und das ist dann auch kein Genuss mehr. Verbot ist also relativ. Mehr darüber haben wir auch in diesem Artikel geschrieben: Warum wir in unserer Ernährung nur zu 80% konsequent sind.

  3. Sehr coole Idee. Danke für den Test. Oft schätzt man sich ja selbst völlig falsch ein. Dafür ist das eine sehr coole Möglichkeit!

Schreibe einen Kommentar